Müde trotz genug Schlaf? - Diese Tipps helfen bei ständiger Müdigkeit

CASC Flow Blog Tipps gegen Müdigkeit

Etwas drei viertel aller deutschen Arbeitnehmer leiden an Müdigkeit. Das kann viele Gründe haben und viele Folgen mit sich ziehen. Was kann man jedoch gezielt gegen Müdigkeit tun, um Antriebslosigkeit und Motivationslosigkeit im Alltag zu verhindern? Wir haben ein paar Tipps herausgesucht die dabei helfen können, Müdigkeit effektiv zu bekämpfen.

Die einfachsten Tipps gegen Müdigkeit

Frische Luft

Der Mensch braucht Sauerstoff, um aus Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten Energie zu gewinnen. Wenn die Luft ‘verbraucht’ ist, also eine hohe Kohlendioxidkonzentration besitzt, fällt es dem Körper schwerer Energie zu gewinnen und muss sich daher mehr anstrengen. Das führt zu Müdigkeit und Erschöpfung. 

Jetzt hilft nur noch eins: Raus an die frische Luft! Ein kleiner Spaziergang hilft dem Körper schon nach kurzer Zeit effektiv bei fehlendem Sauerstoff. Der gewonnene Sauerstoff plus die Bewegung hilft dem Körper bei der Durchblutung des Körpers und gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt.

Bewegung an der frischen Luft hilft uns dabei, tiefer durchzuatmen. Beim Einatmen werden über den Blutkreislauf alle Organe und Muskeln sowie das Gehirn optimal mit Sauerstoff versorgt, wodurch wir uns länger konzentrieren und effektiver arbeiten können.

Wasser trinken

Wasser trinken ist sehr gesund und hilft dem Körper bei so gut wie jeder Aktivität. Der Tag sollte bereits mit mindestens einem Glas Wasser starten. Da der Körper im Schlaf keine Flüssigkeitszufuhr hat, dehydriert er leicht.

CASC Flow Blog Tipps gegen Müdigkeit

So hilft das Wasser am Morgen direkt gegen dehydration. Gleichzeitig wird der Stoffwechsel angeregt. Das führt zu einer guten Durchblutung und einem direkten Energie-Boost am Morgen.

Der Mensch sollte täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken. So ist der Körper und Stoffwechsel gut versorgt. Vor allem Müdigkeit und Antriebslosigkeit können dadurch verhindert werden.

Bewegung

Bewegung hat einen sehr positiven Einfluss auf die Vitalität des Körpers. Es ist essentiell für die Gesundheit, dass der Mensch sich jeden Tag genug bewegt. Durch die Bewegung wird die Durchblutung im Körper gefördert. Erst dann, kann der Körper richtig mit Energie versorgt werden. 

Zu wenig Bewegung kann als Folgen Müdigkeit, Antriebslosigkeit als auch gesundheitliche Folgen wie Herz-Kreislauf-Probleme oder sogar Depressionen mit sich führen. Daher sollte genügend Bewegung täglich eingeplant sein. Bevorzugt an der frischen Luft, da der Körper so außerdem mit Sauerstoff versorgt wird.

Dehnen

Wer den ganzen Tag im Büro sitzt, oder bei der Arbeit generell viel sitzen muss, hat oft keine Zeit, einen ausführlichen Spaziergang zu machen. In dem Fall helfen auch schon ein Paar kurze Dehnübungen, um die Durchblutung des Körpers wieder auf Vordermann zu bringen.

CASC Flow Blog Tipps gegen Müdigkeit

Durch dehnen der Handgelenke, Arme und Beine wird die Blutzirkulation im Körper kurzzeitig verbessert, was zu einer schnellen Energiezufuhr und einem Wachheitsgefühl führt.

Vitamine zu sich nehmen

Ein weiterer Grund für akute Müdigkeit und Lustlosigkeit kann ein Vitamin Mangel sein. Vor allem Vitamin B12 ist sehr wichtig für den Körper und das Gehirn. Besteht ein Mangel von diesem Vitamin, zeigt es der Körper direkt. Häufige Symptome sind: ständige Müdigkeit, Erschöpfung, Lustlosigkeit, Schlappheit, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche und Benommenheit

Aber auch Vitamin C ist wichtig für das Wohlbefinden des Körpers. Das Vitamin, was vor allem in Früchten und frischem Gemüse vorkommt, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem. Durch einen guten Stoffwechsel werden körperliche Probleme wie Müdigkeit oder Antriebslosigkeit verhindert.

Gesunde Snacks

Damit der Körper gut funktionieren kann, braucht oder auch zwischen den Hauptmahlzeiten Nahrung, welche er gut verwerten kann. Diese Snacks sollten wichtige Nährstoffe wie zum Beispiel Vitamin C, Vitamin B2, Vitamin B12, Folsäure, Magnesium, Zink und Eisen enthalten.

CASC Flow Blog Tipps gegen Müdigkeit

Bei einem gesättigten Magnesium, Eisen, Vitamin und Zink Haushalt, werden Probleme wie Müdigkeit, Motivationslosigkeit oder Antriebslosigkeit vorgebeugt. 

Wenn du dir unsicher bist, ob dein Körper durch deine Nahrung alle Nährstoffe hat, die er benötigt, oder du unter Mangelerscheinungen wie Müdigkeit oder Antriebslosigkeit leidest, kannst du deine Werte mit Urinteststreifen von CASC Flow analysieren. So erfährst du innerhalb von 2 Minuten, wie deine Nährstoffwerte im Körper sind, und was du verbessern solltest.

Lieblingsmusik hören

Musik kann wahre Wunder bewirken. Sobald der Lieblingssong oder die Lieblings Playlist angemacht wird heißt es nur noch: Mitsingen und Spaß haben. So wird die Stimmung ganz einfach aufgehellt und du wirst wieder aktiv und munter. Bestimmte Lieder können auch bei Konzentrationsschwächen und Motivationslücken helfen.

Koffeinhaltige Getränke trinken

Wer keine Zeit für Aktivitäten hat, oder nicht auf natürliche Mittel gegen Müdigkeit zurückgreifen kann, hat immer noch die Möglichkeit, koffeinhaltige Getränke zu sich zu nehmen. Dazu gehört der allseits bekannte Kaffee, als auch bestimmte Teesorten wie schwarzer oder grüner Tee. Der Energieschub von Kaffee kommt deutlich schneller als bei Tee, bleibt dafür aber nicht so lange. Das Koffein gelangt durch die Flüssigkeit direkt ins Gehirn und verleiht Energie und Fokus. Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt, wodurch Müdigkeit und Antriebslosigkeit verhindert werden.

Fazit:

Müdigkeit ist etwas, was so gut wie jedem im Alltag verfolgt, ob es an zu wenig Schlaf, der falschen Ernährung oder an zu wenig Bewegung liegt. Meistens helfen selbst die kleinsten Dinge wie ein Glas Wasser oder eine kurze Dehnung, um den Stoffwechsel wieder auf Vordermann zu bringen. Die Tipps können auch zwischendurch, ob in einer kleinen Pause oder am Arbeitsplatz, angewendet werden, um gegen die akute Müdigkeit an zu gehen. Wir hoffen, dass euch der ein oder andere Tipp helfen kann.